Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau im Einzelhandel

Absender

Empfänger

Datum

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau im Einzelhandel

Sehr geehrter Herr Kaufmann,

im Sommer nächsten Jahres werde ich die Realschule mit dem erweitertem Sekundarabschluss 1 erfolgreich beenden. Zwei Jahre arbeite ich nun schon nebenbei in einem Schreibwarenladen, wo mein Aufgabengebiet aus Kassenführung, Kundenberatung und den üblichen Lagertätigkeiten besteht. Da mir die Arbeit sehr gut gefällt, habe ich mich ganz bewusst für den Beruf Kauffrau im Einzelhandel entschieden. Die Ausbildung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren.

Zu meinen schulischen Bestleistungen zählen die Fächer Mathematik und Deutsch. Der logische Umgang mit Zahlen und die Lösung von Rechenaufgaben ist mir immer leicht gefallen, was mir in meiner täglichen Arbeit im Einzelhandel sehr zugute kommt. Im schriftlichen, wie auch im mündlichen überzeuge ich durch eine verständliche, freundliche und zuvorkommende Ausdrucksweise, was auch von den Kunden sehr geschätzt wird.

Sowohl in der Schule, als auch im Beruf zeichne ich mich durch verantwortungsvolles, überlegtes und zuverlässiges Handeln aus. Ich mag es unter Menschen zu arbeiten und gehe gerne auf diese zu. Im Umgang mit dem PC und dem MS Office-Paket kann ich sichere Kenntnisse vorweisen.

Sind Sie an einer motivierten, zielstrebigen und schon erfahrenen Auszubildenden interessiert? Dann möchte ich Sie gern zu einem persönlichen Gespräch aufsuchen und von meiner Eignung überzeugen. Ich freue mich von Ihnen zu hören und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihr Kommentar zum Thema