Bitte Arbeitszeugnis bewerten

Dieses Thema im Forum "Arbeitszeugnisse" wurde erstellt von Andreas62, 20. März 2017.

?

Bitte um Bewertung!

  1. per E-Mail

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. im Forum

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Andreas62

    Andreas62 Neues Mitglied

    Ich befürchte, dass Zwischenzeugnis nicht ganz korrekt und richtig ist, einige Formulierungen sind ganz komisch.
     

    Anhänge:

  2. derWolf

    derWolf Moderator

    Hallo Andreas,
    ... ich finde hier nichts komisch, im Gegenteil ist das ganz eindeutig das Zeugnis eines AD-lers der sich zwar richtig Mühe gegeben hat, leider lies aber seine Arbeitsweise zu wünschen übrig. Folglich hatte er kaum Erfolge zu verzeichnen, weswegen der Arbeitgeber nicht mit ihm zufrieden war. Zudem wird deutlich dass es, sicherlich aus eben diesem Grund, zu Problemen mit den/m Vorgesetzten und wahrscheinlich auch im Kollegenkreis kam.

    Siehst du dich, deine Arbeitsweise, dein Verhalten und insbesondere deine Arbeitsleistung bzw. Arbeitserfolge damit richtig beschrieben und beurteilt?
     
  3. Andreas62

    Andreas62 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Die Firma konnte mein Einsatz in Moskau nicht mehr finanzieren (finanzielle Schwierigkeiten bei der Firma) und hat mich gezwungen den Arbeitsvertrag aufzulösen. Es kam zu einem Abwicklungsvertrag, wo die mir ein guten "wohlwollendes" Zeugnis versprochen haben (siehe §8). Und nach mehreren Anfragen über Zeugnis habe ich den bekommen. Kann ich den anfechten oder anders gesagt ein anderen verlangen? Gibt es dafür eine Frist?
     

    Anhänge:

  4. derWolf

    derWolf Moderator

    Hallo Andreas,

    ... aus deinem Zeugnis erschließt sich ein ganz anderer Beendigungsgrund, s.o.

    ... von "gut" steht da nichts; im Grunde bestätigt dieser §8 nur den Anspruch, den du ja sowieso hast.

    ... ist das Zeugnis denn richtig und vollständig?
    Nochmal meine Frage: Siehst du dich, deine Arbeitsweise, dein Verhalten und insbesondere deine Arbeitsleistung bzw. Arbeitserfolge damit richtig beschrieben und beurteilt?
     
  5. Andreas62

    Andreas62 Neues Mitglied

    Nochmal meine Frage: Siehst du dich, deine Arbeitsweise, dein Verhalten und insbesondere deine Arbeitsleistung bzw. Arbeitserfolge damit richtig beschrieben und beurteilt?

    Natürlich nicht, sonst hätte ich nicht den Aufstand gemacht!. Gibt es Fristen - um ein Zeugnis anzufechten? Lohnt es sich überhaupt noch Gedanken zu machen?
     
  6. derWolf

    derWolf Moderator

    Du hast eine PN. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen - Danke :-)