Wie soll ich mit der Rentenversicherung verbleiben?

Dieses Thema im Forum "Krankheit und Behinderung" wurde erstellt von Cengiz, 15. November 2016.

  1. Cengiz

    Cengiz Mitglied

    Guten abend zusammen,
    lange Zeit nicht in diesem Forum gewesen. Ich bin zurzeit voll durcheinander und überlege
    was ich machen soll.
    Seit mitte August 2016 bin ich arbeisuchend und es hatte sich bis heute nichts ergeben.
    Davor hatte ich meine Rehaberaterinvon der Rentenversicherung kontaktiert, mit der Bitte
    die Integrationsfachdienst zu beauftragen um mich bei der passenden Arbeitsplatzsuche zu
    unterstützen.
    Die Kosten für diesen Dienst würde meine Rehaberaterin auch genehmigen.

    Das möchte ich deswegen, weil ich der Meinung bin wegen meiner Behinderung
    ( Epilepsie medikamentös eingestellt und GdB 100 ) nicht berücksichtigt werde.

    So jetzt zum zweiten Fall: Gestern bin ich durch eine Zeitfirma bei einer Kundenfirma
    Probearbeit gewesen. Die Probearbeit habe ich gemacht.
    Heute kam auch von dort eine Zusage, das ich bei der Kunde arbeiten beginnen kann und
    morgen bei der Zeitfirma vorbeikomme um den Arbeitsvertrag zu unterzeichne.

    Na gut, ich muss sagen, das ich diese Stelle trotz des Zeitarbeitverhältnises (als Notlösung)
    vorübergehend für 9 Euro/Std. Brutto annehmen muss, da demnächst meine ALG1 Anspruch
    ausläuft und das ich dann keine Hartz4 bekommen würde, weil ich ein paar Sparanlagen habe,
    die zurzeit alle gestoppt sind und ich die jetzt ungern wegen Hartz4 ausbrauchen möchte.

    Was soll ich hier jetzt unternehmen? Kann eine Integrationsfachdienst auch während eines Arbeitsverhältnisses für einen behinderten Person tätig sein oder würde die Rentenversicherung
    diese nicht mehr genehmigen?

    Ich bitte um eure ehrlichen Antworten und vielen Dank.

    Gruß
     
  2. derWolf

    derWolf Moderator

    Hallo Cengiz,

    ... schön dass du mal wieder hier bist.
    Ich an deiner Stelle würde die Rehaberaterin kontaktieren und nachfragen, du musst ja nicht gleich sagen dass du bereits einen Job in der Tasche hast. ;)
     
  3. Cengiz

    Cengiz Mitglied

    Hallo Wolf,
    danke für dein Kommentar, ich habe diese Stelle als Produktionshelfer aus Not angenommen.
    Habe mich trotz meiner Bemühungen auf eine Stelle durch Zeitfirmen keinen Erfolg gehabt.
    Meinen Rehaberaterin habe ich auch angeschrieben, das es für mich keine Lösung ist und das ich es als vorübergehend angenommen habe.
    Diese Vertrag ist auch halbes Jahr und wird auch vielleicht nicht weiter verlängert.
    Danke dir für weitere Kommentare.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen - Danke :-)