Herrscht an Ihrem Arbeitsplatz wieder einmal ernste Stimmung? Wirken Ihre Kollegen träge? Oder ist Ihnen einfach langweilig? Dann heitern Sie die Atmosphäre doch durch ein paar lustige, fiese oder kreative Büro-Streiche auf. Wir haben die besten Ideen aus dem Internet und die verrücktesten Twitter-Perlen für Sie zusammengetragen und freuen uns auf Ihr Urteil: Daumen hoch oder Daumen runter?

Anzeige
Lachen ist gesund und macht glücklich, nicht nur im Job
Photo by rawpixel on Unsplash

Inhalt
1. Büro-Streich #1: Salz in den Kaffee!
2. Büro-Streich #2: Putz-Teufel!
3. Büro-Streich #3: Laute Überraschung auf dem stillen Örtchen!
4. Büro-Streich #4: Post-it legt Maus lahm!
5. Büro-Streich #5: Natur in der Tastatur!
6. Büro-Streich #6: Bunte Geburtstagsglückwünsche!
7. Büro-Streich #7: Alles in Ordnung!
8. Büro-Streich #8: Zeitumstellung!
9. Büro-Streich #9: Braune Überraschung!
10. Büro-Streich #10: Buchstabensalat!
11. Büro-Streich #11: Moderner Toaster!
12. Büro-Streich #12: Was ist denn hier „papiert“?
13. Büro-Streich #13: Ein Loch im Format!
14. Büro-Streich #14: Kopierer außer Rand und Band!
15. Büro-Streich #15: Da hat es sich ausgeschlafen!
16. Büro-Streich #16: Schubladendenken!
17. Büro-Streich #17: Kleine Aufmerksamkeit unter Kollegen!
18. Büro-Streich #18: Vertretung auf Rollen!
19. Büro Streich #19: Endloses Update!
20. Büro-Streich #20: Klebrige Angelegenheit!
21. Büro-Streich #21: Verkehrte Welt!
22. Büro-Streich #22: GROßE TÖNE SPUCKEN!
23. Büro-Streich #23: Energiesparmodus!
24. Büro-Streich #24: Wilde Maus!
25. Büro-Streich #25: „Vorgesetzten-Überwachung“!

Büro-Streich #1: Salz in den Kaffee!

Büro-Streich #2: Putz-Teufel!

Hassen Sie den Geruch von Desinfektionsmittel? Dann sind Sie nicht alleine – fast jedem Menschen geht es nämlich so. Lassen Sie also den Putz-Teufel heraushängen und beginnen Sie, die Schreibtische Ihrer Kolleginnen und Kollegen mit einer ordentlichen Portion Desinfektionsmittel zu reinigen, während diese am Arbeitsplatz sitzen. Sie „meinen es ja nur gut“ – schließlich will doch niemand eine Grippewelle am Arbeitsplatz, oder?

Anzeige

Büro-Streich #3: Laute Überraschung auf dem stillen Örtchen!

Büro-Streich #4: Post-it legt Maus lahm!

Die Technik macht ja bekanntlich nie, was sie soll. Und wenn so eine Comuptermaus hakt oder überhaupt nicht mehr funktioniert, kann das wirklich in den Wahnsinn treiben. Kleben Sie einfach einen Post-it unter die Lasermaus und lachen Sie sich ins Fäustchen.

Büro-Streich #5: Natur in der Tastatur!

Haben auch Sie im Kindergarten oder in der Grundschule gelernt, Kresse zu pflanzen? Das ist gar nicht so schwierig, schmeckt lecker und macht Spaß – vor allem in der Tastatur Ihrer Kollegen.

Schnappen Sie sich also einfach etwas Erde oder Sand sowie Kresse-Samen, befeuchten Sie alles und „bestücken“ Sie die Ritzen der Tastatur mit etwas „Natur“. Am besten funktioniert das über ein langes Wochenende oder, wenn sich der entsprechende Kollege gerade im Urlaub befindet. Ein grünes Büro ist schließlich gut für den Umweltschutz, richtig?

Lese-Tipp:Umweltschutz: Step by Step zum „grünen“ Büro

Büro-Streich #6: Bunte Geburtstagsglückwünsche!

Ihr Chef oder der Kollege mit Einzelbüro haben Geburtstag? Dann sorgen Sie doch für eine bunte Überraschung der besonderen Art und füllen Sie das komplette Büro mit Luftballons. Anschließend müssen Sie nur noch die Türe schließen und sich auf den verdutzten Gesichtsausdruck des Geburtstagskindes freuen. Damit Ihnen nicht „die Puste ausgeht“, eignet sich dieser Streich herrlich als „Teamwork“.

Büro-Streich #7: Alles in Ordnung!

Büro-Streich #8: Zeitumstellung!

Zweimal jährlich sorgt die Zeitumstellung für allerhand Verwirrung in Deutschland. Wenn Ihnen das aber zu selten ist, nehmen Sie doch im Büro selbst eine Zeitumstellung vor und drehen Sie die Zeiger einfach eine Stunde weiter – am besten jeden Morgen, wenn Sie als Erster, oder jeden Abend, wenn Sie als Letzter, alleine im Büro sind.

Büro-Streich #9: Braune Überraschung!

Bei dem Wort Toilette und der Farbe Braun denkt wohl jeder von Ihnen gleich an dasselbe. Nutzen Sie dieses „Kopfkino“ für einen fiesen Streich. Schmieren Sie etwas Nutella unter die Türklinke der Toilette oder den Wasserhahnhebel und sorgen Sie für eine „köstliche“ Überraschung.

Büro-Streich #10: Buchstabensalat!

Büro-Streich #11: Moderner Toaster!

Sprachsteuerung ist ja bekanntlich in allen Lebensbereichen schwer im Kommen. Wie wäre es also mit einem professionell anmutenden Vermerk auf dem Toaster „Bitte Sprachteuerung aktivieren“ oder „Nur mittels Sprachsteuerung“? Funktioniert übrigens auch mit Mikrowellen, Kaffeemaschinen & Co.

Büro-Streich #12: Was ist denn hier „papiert“?

Eine weitere lustige „Teamwork-Geburtstagsüberraschung“ ist es, einfach den kompletten Schreibtisch inklusive Schreibtischstuhl, PC-Bildschirm, Stifte usw. in Geschenkpapier oder wahlweise auch in Zeitungspapier zu verpacken. Happy Birthday!

Büro-Streich #13: Ein Loch im Format!

Büro-Streich #14: Kopierer außer Rand und Band!

Sorgen Sie für eine ganz besondere „Kopierfreude“ und verstellen Sie einfach einmal alle Einstellungen im Kopierer. Super geeignet sind zum Beispiel 50 Blatt, ein Zoom von 225 Prozent und das Format DIN A3.

Büro-Streich #15: Da hat es sich ausgeschlafen!

Ein kleiner Power-Nap in der Mittagspause ist ja bekanntlich gesund und sorgt für neue Energie. Wenn Sie das nächste Mal einen dösenden Kollegen vorfinden, knoten Sie doch seine Schuhbändel zusammen oder befestigen Sie seine Gürtelschlaufe mittels Kabelbinder am Bürostuhl.

Lese-Tipp:Power-Nap: Tipps für den gesunden Mittagsschlaf im Büro

Büro-Streich #16: Schubladendenken!

Die meisten Schreibtische verfügen über mindestens eine sehr große Schublade. Denken Sie sich hierfür eine kleine Überraschung aus. Es muss dabei nicht immer der „Schreck-Effekt“ durch eine Gummispinne o.ä. sein – auch eine simple Umgestaltung zur sandigen Wüste mit kleinen Kakteen oder eine „Mini-Schnitzeljagd“ zu den verschwundenen Unterlagen und Dokumenten im Büro sind allemal einen lustigen Streich wert.

Büro-Streich #17: Kleine Aufmerksamkeit unter Kollegen!

Büro-Streich #18: Vertretung auf Rollen!

Wenn ein Kollege lange im Urlaub war, sorgen Sie doch einfach für eine angemessene Vertretung. Stülpen Sie ein Hemd über die Lehne des Schreibtischstuhls, binden Sie eine Hose mit dem Gürtel an die Sitzfläche beziehungsweise Armlehnen, kleben Sie Schuhe auf die Rollen und legen Sie natürlich zu guter Letzt auch noch ein Sakko über die Rückenlehne.

Büro Streich #19: Endloses Update!

Büro-Streich #20: Klebrige Angelegenheit!

Büro-Streich #21: Verkehrte Welt!

Ihr Kollege beziehungsweise Ihre Kollegin ist kurz auf der Toilette, in der Kaffeeküche oder bei einem Meeting und hat den PC angelassen? Dann schleichen Sie sich ungesehen an die Tastatur und drücken Sie „Strg + Alt + die Pfeiltaste nach unten“. Da steht die Welt plötzlich Kopf.

Büro-Streich #22: GROßE TÖNE SPUCKEN!

SCHREIBEN SIE EINEN TAG LANG IM BÜRO ALLE (INTERNEN) NACHRICHTEN, E-MAILS, NOTIZEN & CO GROß. IRGENDWIE IRRITIEREND, ODER? GEWISS KOMMT PLÖTZLICH AUCH DIE EIN ODER ANDERE E-MAIL IN GROßBUCHSTABEN ZURÜCK. EIN SUPER TEST ALSO, WER IN IHREM BÜRO HUMOR HAT – UND WER EHER NICHT.

Büro-Streich #23: Energiesparmodus!

Büro-Streich #24: Wilde Maus!

Sie haben immer noch nicht genug von den „Maus-Streichen“? Dann rufen Sie bei einem Windows-PC die Einstellungen auf und verändern Sie ganz nach Belieben die Eigenschaften der Computermaus. Tasten vertauschen, Cursor-Geschwindigkeit verändern…es gibt kaum etwas, das bei der „wilden Maus“ nicht geht.

Büro-Streich #25: „Vorgesetzten-Überwachung“!

Aber Vorsicht: Nicht jeder Arbeitgeber beziehungsweise Kollege versteht so viel Spaß. Zudem sollten Sie unbedingt aufpassen, dass Ihre Streiche sich niemals gegen eine spezielle Person richten und als Mobbing ausgelegt werden könnten.

Lese-Tipp:Burn-Out durch Mobbing? Soziale Fallen am Arbeitsplatz

Der Grat zwischen Spaß und Professionalität ist im Berufsleben manchmal schwierig zu finden. Überlassen Sie die Streiche im Zweifelsfall daher lieber dem „Büro-Clown“ – denn irgendeinen Witzbold gibt es im Unternehmen doch immer, oder?

Welchen Ideen und Twitter-Perlen geben Sie ein „Thumbs up“ und wo geht eher der „Daumen runter“? Haben Sie noch mehr lustige, kreative oder wirklich fiese Büro-Streiche auf Lager? Wir bedanken uns für Ihren Beitrag in den Kommentaren!