Häufige befristete Arbeitsvertrag

Dieses Thema im Forum "Arbeitsverträge" wurde erstellt von Denny93, 15. Februar 2017.

  1. Denny93

    Denny93 Guest

    So nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch, bekam ich die Zusage mit der Mitteilung das mir der Arbeitsvertrag die Tage zugeschickt bekomme. Dann habe ich ihn bekommen und musste voller verwunderung lesen, das er nur auf ein Jahr befristet ist, was mir nicht erzählt wurde. Nun habe ich dort angerufen und die sagten mir ja das ist richtig so machen wir das immer. Er wird immer wieder um ein Jahr verlängert und in der Regel bleiben die Mitarbeiter auch immer sehr lange im Betrieb.

    Nun ist die Frage, ist das wirklich normal hatte schon mal jemand ein ähnliches Modell ? Dann hat der Arbeitgeber ja immer die Möglichkeit mich nach einem Jahr einfach raus zu hauen.
     
  2. MariaG!

    MariaG! Neues Mitglied

    Denny93 gefällt das.
  3. Denny93

    Denny93 Guest

    Heißt das jetzt das ich bis zu 6 Jahren, also in meinem Fall 6 mal verlängert werden kann oder gelten hier auch nur die 3 mal Verlängerung ?
     
  4. MariaG!

    MariaG! Neues Mitglied

    Wie genau das in deinem Fall jetzt aussieht kann ich nicht sagen!

    Aber hier steht ja auch geschrieben, 1. oder 2. Beitrag: ... da sich auch hier die konkreten Fragen zu individuellen Problemstellungen und der jeweiligen rechtlichen Würdigung häufen, an dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass hier keine Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen kann.

    Ihr helft dem Forum und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer raschen und sinnvollen Antwort, wenn ihr eure Fragestellung nicht auf einen speziellen, realen Fall ausrichtet, sondern eine Situation im Allgemeinen erfragt.

    Aber ich wünsche dir viel spaß bei deiner neuen Arbeit.
     
    Denny93 gefällt das.
  5. Denny93

    Denny93 Guest

    Okay, danke für die Infos.
     
  6. henry150

    henry150 Mitglied

    Hallo Denny93, daraus solltest Du/man lernen, dass man heute fragen muss ob ein befristeter Vertrag oder nicht. Auf nicht gestellte Fragen gibt es keine Antwort.
    Hallo Maria G: warum gibt Du eine private Vereinigung als rechtlichen Hinweis? Imprressum der von Dir gelinkten Seite: Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V..
    Mag ja sein, dass die Herren "Ahnung" haben, aber das ist eben nicht amtlich.
    Grüße
     
  7. Denny93

    Denny93 Guest

    An sowas habe ich gar nicht gedacht. Im nachhinein ist man immer schlauer...
     
  8. MariaG!

    MariaG! Neues Mitglied

    Hallo henry150, ich fande es wurde dort gut erklärt, wenn man immer nur auf Gesetztestexte verweißt, verstehen viele das nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen - Danke :-)