Heutzutage wird es als Arbeitgeber immer schwieriger, gute und zuverlässige Mitarbeiter im eigenen Unternehmen zu halten und dauerhaft zu motivieren. Meistens klappt das mit entsprechenden Gehaltserhöhungen, welche die Leistungen der jeweiligen Mitarbeiter honorieren soll, doch immer mehr Unternehmen setzen mittlerweile auf sogenannte Fringe Benefits. Diese Benefits sollen eine Alternative zur reinen Gehaltserhöhung darstellen. Doch welche Fringe Benefits gibt es eigentlich, wie groß sind die positiven Auswirkungen und können sie wirklich die Mitarbeitermotivation langfristig erhöhen?

Anzeige

Tipp: Brutto-Netto-Rechner 2021: Was bleibt vom Gehalt?

Was sind Fringe Benefits?

Bevor du eine Antwort auf all diese Fragen erhältst, solltest du zuerst erfahren, wie man den Begriff Fringe Benefits am besten definiert. Damit sind verschiedene Zusatzleistungen und Anreize gemeint, welche ebenfalls zur Mitarbeitermotivation eingesetzt werden. Der deutsche Begriff lautet dabei: freiwillige betriebliche Zusatzleistungen.

Anzeige

Die genaue Definition dieser Zusatzleistung lautet, dass es sich dabei um Bruttolöhne handelt, welche nicht direkt ausgezahlt werden, sondern in Form von Sachleistungen an die Arbeitnehmer weitergegeben werden. Darunter fallen alle Waren und Dienstleistungen, welche ein Unternehmen seinen Mitarbeitern anbietet. Einige Beispiele wären Mitarbeiterwohnungen, spezielle Rabatte oder kostenlose Waren sowie unterschiedliche soziale Aufwendungen.

Welche Ziele verfolgen Unternehmen mit Fringe Benefits?

Besonders heutzutage herrscht in vielen Branchen ein expliziter Fachkräftemangel. Immer mehr Unternehmen finden kaum noch brauchbare Mitarbeiter oder Personal. Wenn dann endlich mal die passenden Mitarbeiter gefunden wurden, dann möchte man diese natürlich möglichst lange an das eigene Unternehmen binden.

Dies kann man natürlich auf dem klassischen Weg machen und verschiedene Gehaltserhöhungen anbieten, doch diese sind in der Regel auch bis einem gewissen Punkt begrenzt. Aus diesem Grund bieten sich die freiwilligen betrieblichen Zusatzleistungen, auch Fringe Benefits genannt, an. Mit attraktiven Vorteilen für die einzelnen Mitarbeiter sollen diese möglichst lange an das Unternehmen gebunden werden.

Durch diese Zusatzleistungen erhalten die Mitarbeiter des Unternehmens dauerhaft etliche Vorteile, welche vorerst nicht begrenzt sind, wie beispielsweise eine Gehaltserhöhung. Sie dienen primär auch der Zufriedenstellung der Mitarbeiter und sollen diesen zeigen, dass das Unternehmen diese wertschätzt und dankbar für die Leistung seiner Mitarbeiter ist. Je nach Art und Umfang funktioniert das besser, als wenn einfach eine höhere Summe auf deinem Gehaltszettel steht. Denn du als Mitarbeiter bekommst so das Gefühl, dass sich dein Chef um dich sorgt und sich Mühe dabei gibt, dass es dir und deinen Kollegen gut geht.

Welche Zusatzleistungen gibt es? – Die 12 beliebtesten Fringe Benefits

Die Art und Anzahl der unterschiedlichen Zusatzleistungen variiert natürlich von Unternehmen zu Unternehmen. Eine Studie von Aon Hewitt aus dem Jahr 2013 zeigt zudem, dass viele Mitarbeiter in deutschen Unternehmen eine Vorliebe für Firmenwagen und vergünstigtes Essen haben. In der Studie wurden dazu verschiedene Personalmanager aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgruppen befragt. Insgesamt waren 54 Unternehmen an der Umfrage beteiligt. Das Ergebnis der Umfrage zeigte außerdem, dass mehr als zwei Drittel der befragten Personalmanager den Zusatzleistungen eine sehr hohe Bedeutung beimessen. Deshalb sind hier die 12 beliebtesten Fringe Benefits, welche eine Alternative zur Gehaltserhöhung darstellen:

Anzeige
  • Fahrtkostenzuschüsse

  • Firmenwagen

  • Kostenfreie ?Weiterbildungen

  • Zusätzliche Urlaubstage

  • Betriebskindergarten

  • Verschiedene Sport und Freizeitangebote (entweder, betriebseigenes Fitnessstudio und Schwimmbad oder vergünstigte Preise bei Einrichtungen, welche mit dem Unternehmen kooperieren)

  • Essensgutscheine für die Kantine

  • Gratifikation

  • Firmenaktien

  • Firmenwagen oder Firmenhandy

  • Vermögenswirksame Leistung bei Bausparverträgen

  • Rabatte auf die eigenen Produkte des Unternehmens

Welche positiven Effekte haben die Zusatzleistungen für dich als Arbeitnehmer?

Viele Experten sind sich mittlerweile einig. Die positiven Effekte durch Fringe Benefits sind unbestreitbar. Denn zum einen steigern die betrieblichen Zusatzleistungen die Attraktivität des Unternehmens und zum anderen sorgen diese dafür, dass das Unternehmen im Kampf um neue brauchbare Mitarbeiter ganz vorne mit dabei ist.

Auch vor allem für dich als Arbeitnehmer bieten diese Benefits einen absolut tollen und positiven Nebeneffekt. Denn durch die unterschiedlichen Zusatzleistungen spürst du, dass du und deine Arbeit im Unternehmen wertgeschätzt werden und deine Anstrengungen entsprechend honoriert wird. Diese Zusatzleistungen wirken sich also vor allem auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus.

Doch auch das Betriebsklima kann sich durch die verschiedenen Benefits verbessern. So sind beispielsweise Sportangebote eine beliebte Maßnahme von vielen Arbeitgebern. Hier kannst du beispielsweise deine Kollegen besser kennenlernen und die verschiedenen sportlichen Aktivitäten stellen gleichzeitig auch eine Art Teambuilding-Maßnahme dar. Das hat ungemein positive Auswirkung auf das interne Betriebsklima und schafft eine bessere Verbindung zwischen dir und deinen Kollegen.


Zusammenfassend, stellen Fringe Benefits eine deutliche Verbesserung für das körperliche und mentale Wohlbefinden der Arbeitnehmer dar. Fringe Benefits sind also nicht nur von großem Vorteil für das Unternehmen selbst, sondern vor allem für dich als Arbeitnehmer.

Wie Arbeitgeber von steuerlichen Vorteilen durch Fringe Benefits profitieren

Im Hinblick auf die steuerlichen Vorteile sollten Unternehmen und Arbeitgeber genau hinschauen. Denn wer sich als Arbeitgeber dazu entschließt, verschiedene betriebliche Zusatzleistungen einzuführen, der profitiert nicht nur von einer wachsenden Mitarbeiterzufriedenheit oder mehr Fachkräften, sondern erhält auch einige steuerrechtliche Vorteile. Vor allem Benefits, welche für die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter eingesetzt werden, bieten einige Vorteile. So sagt der Gesetzgeber, dass jährlich pro Mitarbeiter 500 Euro lohnsteuerfrei in solche Maßnahmen investiert werden können. Gesundheitsfördernde Maßnahme, welche vom Staat gefördert werden, sind unter anderem folgende:

Anzeige
  • Verschiedene Ernährungsangebote

  • Bewegungsprogramme und sonstige sportliche Aktivitäten, wie beispielsweise Fitnessstudios

  • Programme zur Suchtprävention

  • Angebote zur Stressbewältigung und Förderungen für eine gesunde Work-Life-Balance

Der große Vorteil für den Arbeitgeber bei Fringe Benefits ist zudem, dass die meisten Maßnahmen kaum mit hohen Kosten verbunden sind und gleichzeitig auch von steuerlicher Seite aus gefördert werden. So profitieren Unternehmen in jeder Hinsicht von diesen Maßnahmen.

Steigern Fringe Benefits wirklich die Mitarbeitermotivation?

Die sogenannten Fringe Benefits sind in jeder Hinsicht ein äußerst probates Mittel, um die Motivation der Mitarbeiter im Unternehmen dauerhaft und effizient zu erhöhen. Das liegt vor allem daran, dass sich die Mitarbeiter durch die verschiedenen Benefits deutlich stärker mit dem Unternehmen identifizieren können und sich deutlich mehr wertgeschätzt fühlen als beispielsweise nur durch eine reine Gehaltserhöhung.

Vor allem Angebote wie ein betriebseigener Kindergarten oder verschiedene Freizeitaktivitäten zeigen, dass der Arbeitgeber großen Wert auf das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter legt. Der Arbeitgeber zeigt so, dass er Rücksicht auf die persönliche Entfaltung und Planung nimmt und diese auch außerhalb des Betriebs fördert. Somit sind Arbeitnehmer gewillt, diese Mühen wertzuschätzen was sich in einer deutlich größren Motivation bei ihrer Arbeit widerspiegelt.

Das sorgt nicht nur für ein deutlich besseres Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, sondern kann auch das Betriebsklima unter den Kollegen deutlich verbessern. Denn wie bereits erwähnt, sind verschiedene Freizeitangebote, welche als Benefits angeboten werden, ebenfalls ein gutes Mittel, um den Zusammenhalt unter den Kollegen zu stärken. Auch dieses positive Betriebsklima, welches aus diesen Maßnahmen resultiert, hat wiederum positive Auswirkung auf die Motivation der Mitarbeiter.

FAQ

Abschließend erhältst du noch einige Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Thema Fringe Benefits. Egal ob du dich als Arbeitnehmer oder als Arbeitgeber über das Thema informieren möchtest.

Welche Paragrafen sind im Bezug auf Fringe Benefits wichtig?

Natürlich gibt es auch einige Gesetze und Paragrafen, welche im Zusammenhang mit den betrieblichen Zusatzleistungen bekannt sein sollten. Drei der wichtigsten Paragrafen sind folgende:

Anzeige
  • Zum Thema Kinderbetreungsleistungen des Arbeitgebers: § 3 Nummer 33 EStG

  • Zum Thema IT-Leistungen durch den Arbeitgeber: § 40 Absatz 2 Satz 1 Nummer 5 EStG

  • Zum Thema Fahrtkostenzuschüsse: § 40 Absatz 2 Satz 2 EStG

Gibt es noch weitere Synonyme für Fringe Benefits?

Ja, die gibt es tatsächlich. Je nach Branche oder Aufenthaltsort werden die Fringe Benefits oder betrieblichen Zusatzleistungen auch anders genannt. Gemeint ist jedoch damit immer dasselbe. Oftmals werden die Benefits beispielsweise auch als Sachleistungen sowie als Zusatz- oder Nebenleistungen zum Gehalt bezeichnet.

Speziell für Arbeitgeber: Welche Benefits sind für mein Unternehmen die beste Wahl?

Wenn du dich als Arbeitgeber fragst, mit welchen Benefits du deine Mitarbeiter am besten langfristig motivierst, dann gibt es darauf leider keine konkrete Antwort. Denn die Auswahl der richtigen Benefits hängt von deiner Branche ab. Wähle nicht wahllos irgendwelche Zusatzleistungen aus, sondern informiere dich vorab, was deine Mitarbeiter am ehesten möchten und achte darauf, dass die entsprechenden Zusatzleistungen auch zu deiner Branche und deinem Unternehmen passen. Passe die Fringe Benefits jedoch auf jeden Fall an die Bedürfnisse deiner Mitarbeiter an. Denn sie sind es, welche von diesen Zusatzleistungen am ehesten profitieren sollten.

Kann ich als Arbeitgeber wirklich mehr Mitarbeiter durch Fringe Benefits gewinnen?

Auf jeden Fall. Je nachdem, welche Zusatzleistungen du anbietest, kannst dir einen deutlichen Wettbewerbsvorteil erarbeiten. Informiere dich darüber, ob und was für Zusatzleistungen deine Konkurrenten anbieten und arbeite daran, dass deine Benefits für potenzielle Mitarbeiter attraktiver sind. So kannst du in kürzester Zeit neue und motivierte Mitarbeiter für dein Unternehmen gewinnen.

Bildnachweis: Natata/Shutterstock.com/arbeits-abc

Bewerte diesen Artikel - Danke!
[Bewertung: 5 Bewertungen: 6]