Ein durchdachtes Exit-Management und die Vorbereitung des Abschieds von Kollegen, sind genauso wichtig wie das Onboarding von neuen Mitarbeitern

Mit ausscheidenden Kollegen halten Unternehmen es gerne kurz und schmerzlos. Ein Fehler – denn das Offboarding ist manchmal ebenso wichtig wie das Onboarding. Mit einer cleveren Onboarding-Strategie heißen Arbeitgeber ihre neuen Teammitglieder willkommen. Neuankömmlinge erfahren, was…

Qualifizierte und entmutigte Arbeitnehmer verzichten immer mehr auf eine Berufstätigkeit

Entmutigte Arbeitnehmer verzichten auf eine Berufstätigkeit – weil die Gesundheit vorgeht oder die Rahmenbedingungen einfach nicht stimmen. Qualifikationsniveau der Stillen Reserve: Mindestens 60 Prozent mit mittlerem bis hohem Niveau Etwa 3,1 Millionen Personen gehörten 2021 hierzulande…

In Unternehmen mit offener Gehaltsstruktur fällt die Bezahlung oft niedriger aus

Eine offene Gehaltsstruktur soll Ungerechtigkeiten verhindern, zum Beispiel das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen. Die Transparenz der Gehälter hat jedoch Schattenseiten. Bereits im Jahr 2007 ist in Dänemark der „Equal Pay Act“, welcher geschlechtsspezifische Lohndiskriminierung verhindern…

Obwohl einige Großunternehmen vormachen, wie es gehen kann, handelt es sich beim Konzept „Führen in Teilzeit“ noch um ein Projekt in Kinderschuhen

Chefposten und Teilzeit in einem Atemzug? Früher kaum vorstellbar, heute machbar und immer wichtiger für Führungskräfte. Große Unternehmen wie Mercedes-Benz, Bosch oder die Deutsche Bahn machen es vor: Tandem-Modelle und flexible Teilzeitoptionen für Führungskräfte sind in…

Arbeit ist nicht immer fair und gerecht. Oft werden Arbeitnehmer mit niedrigen Löhnen abgespeist und zu unbezahlter Mehrarbeit gedrängt.

4,5 Millionen Arbeitnehmer haben 2021 laut Statistischem Bundesamt (Destatis) Überstunden geschoben. Aber: Wie viel Arbeitsleistung und Zeit darf dein Chef von dir einfordern? Werden dir Urlaubstage gestrichen, Ruhezeiten nicht gewährt, unendliche Überstunden verlangt und kein marktüblicher…

Zum Vorgesetzten wird man ernannt. Zur Führungskraft muss man sich erst entwickeln

Zum Vorgesetzten wird man ernannt. Zur Führungskraft muss man sich erst entwickeln. Chefqualitäten sind nicht immer selbstverständlich. Vorgesetzter vs. Führungskraft: Unterschied wie Tag und Nacht Definitionsgemäß sind Vorgesetzte einer Leitungseinheit zugeordnete Handlungsträger; Personen mit Weisungsbefugnis gegenüber…