Autor

Jessika Fichtel

Browsing
Jessika Fichtel arbeitet als freiberufliche und freigeistige Autorin. Die Wahl-Erfurterin und studierte Gesundheits- und Sozialjournalistin hat sich schon kurz nach dem Start Ihrer Freiberuflichkeit auf die Themen Karriere, Job und Entrepreneurship spezialisiert. Sie liebt es, ihre eigenen Erfahrungen an die Leser ihrer Texte weiterzugeben.
Angst vor dem Telefonieren

Telefon-Phobie: 10 Tipps gegen die Angst vorm Hörer

Das Klingeln eines Telefons – für die meisten Menschen eine vollkommen alltägliche Situation im Beruf. Doch während die einen ohne Zögern zum Hörer greifen, sorgt das Klingeln bei anderen für ein ungutes Gefühl, das bis zur Angst oder gar Panik anwachsen kann. Die Angst vor dem Telefonieren, häufig…

Erfolgreicher Unternehmer hat eine Vision

Klein, aber fein: Was Ehrgeiz und Karrieregeilheit unterscheidet

Menschen, die im Job weit kommen wollen, können meist als sehr ehrgeizig bezeichnet werden. Sie sind auf ein bestimmtes Ziel fokussiert und arbeiten gewissenhaft darauf hin. Was allgemein als positive Eigenschaft verstanden wird, kann jedoch auch schnell umschwenken. Der Grat zwischen Ehrgeiz und Karrieregeilheit ist schmal und nicht…

Ein Smiley, der Schämen oder Oops verkörpert

Kindliches Auftreten: Was tun, wenn Sie nicht ernstgenommen werden?

Menschen, die eine sehr feine, „piepsige“ Stimme haben und zudem auch noch besonders klein sind, kämpfen gegen ein besonderes Problem. Sie wirken auf die Menschen in ihrer Umgebung sehr kindlich und haben es im Zuge dessen schwer, sich durchzusetzen. Beim Alkohol-Kauf ständig den Personalausweis zeigen zu müssen, ist…

Mitarbeiterin ist ständig am Jammern

Ewiger Ja-Sager: Wenn aus Flexibilität Anpassungszwang wird

Flexibilität – also die Fähigkeit, schnell auf neue Situationen zu reagieren und sich entsprechend anzupassen – gehört zu den klassischen Soft Skills, die mittlerweile in keiner Stellenausschreibung mehr fehlen dürfen. Flexibel sein bedeutet, schnell zu agieren, spontane Richtungswechsel einzulegen und universell einsetzbar zu sein. Die Eigenschaft gilt als…

Vorurteile sind ein fester Bestandteil der menschlichen Psyche

Achtung Schubladendenken! Wie Sie mit Vorurteilen im Job umgehen

Beamte sind faul, Friseure glänzen nicht gerade durch einen hohen IQ, Lehrer haben das halbe Jahr über Ferien und Bauarbeiter pfeifen sowieso nur Frauen hinterher. Natürlich sind das alles Klischees. Doch nahezu jeder Mensch lässt sich hin und wieder dazu verleiten, Vorurteile dieser Art zu glauben und auch…

Frau hält einem Kollegen mit üblen Mundgeruch den Mund zu

Mundgeruch & Co.: So weisen Sie Kollegen diskret auf Fauxpas hin

Sie begegnen uns fast täglich und trotzdem schaffen sie es jedes Mal aufs Neue, dass wir peinlich berührt sind. Die Rede ist von kleinen und auch größeren Fauxpas, die unseren Mitmenschen passieren und auch im Büro scheinbar allgegenwärtig sind. Die meisten dieser Situationen stellen keinen Weltuntergang dar –…

Eine E-Mail sorgt unter Kollegeninnen für Gelächter

Ups! Diese 10 Email-Fettnäpfchen sorgen für peinliche Momente im Büro

Die E-Mail ist mittlerweile in nahezu jedem Büro das Kommunikationsmittel Nummer 1 und hat sogar das Telefon vom obersten Podestplatz verdrängt. Egal ob intern oder extern, täglich werden unzählige digitale Nachrichten an Kollegen, Vorgesetzte, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner verschickt. Das ist nicht nur unkompliziert und schnell, sondern auch…

Quarterlife Crisis nennt man die Sinnkrise der Mittzwanziger

Die Quarterlife Crisis: Was das ist und was Sie dagegen tun können

Wenn junge Menschen ihr Studium beendet haben, dann stecken sie voller Tatendrang. So ist zumindest die allgemeine Annahme. Die Realität sieht oftmals ganz anders aus. Gefühle wie Unsicherheit, Antriebslosigkeit und Zweifel machen sich breit und sorgen letztendlich dafür, dass die Betroffenen unter einer richtigen Krise leiden. Was von…