Autor

Mirijam Franke

Browsing
Mirijam Franke ist freiberufliche Texterin und Autorin. Die studierte Medienwirtschaftlerin aus Friedrichshafen am schönen Bodensee stieg nach ihrem Abitur bereits im zarten Alter von 18 Jahren als Lektorin in der Industrie ein. Seit Oktober 2014 unterstützt sie unser Team von Arbeits ABC mit Textbeiträgen und Ratgebern rund um die Arbeitswelt.
Körpersprache gezielt einsetzen und für den beruflichen Erfolg nutzen

Power-Poses: Körpersprache verstehen und erfolgreich einsetzen

Die berühmte Merkel-Raute scheint seit dem Amtsantritt unserer Bundeskanzlerin eine echte Faszination auszuüben. Wenn nur eine Geste ganze Magazinseiten füllen und zum Gegenstand zahlreicher TV-Beiträge werden kann – welche Macht kann dann die gezielt eingesetzte Körpersprache erlangen? Und wie können Sie diese bewusst für Ihren beruflichen Erfolg nutzen?…

4 Gründe, weshalb wir beim Flirten nach dem Beruf fragen

Hand aufs Herz: Wonach fragen Sie, wenn Sie das erste Mal mit einer fremden Person ins Gespräch kommen? Die meisten Menschen erkundigen sich sehr schnell nach dem Job. Aber wieso ist der Beruf eigentlich beim Flirten so wichtig? Ist es reine Oberflächlichkeit oder was steckt wirklich dahinter? Wir…

In einem virtuellen Team arbeiten die Mitglieder über Büro-, regionale sowie auch nationale Grenzen hinweg

Digitale Führung: So managen Sie virtuelle Teams

Im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung und Globalisierung lösen sich „klassische“ Arbeitsplätze auf und Teamstrukturen verändern sich. Ein Teammitglied ist vor Ort, das nächste im Home-Office und wieder ein anderes als Expat in Hongkong. Ein solches „virtuelles Team“ bringt demnach für die verantwortlichen Führungskräfte ganz spezielle Besonderheiten mit sich.…

Rauchen ist eine sehr schlechte Angewohnheit und kann tödlich enden

Schlechte Angewohnheiten loswerden: 5 Schritte zum Glück

Jeder hat sie, die schlechten Angewohnheiten, und alljährlich versuchen wir sie durch halbherzige Neujahrsvorsätze loszuwerden. Doch seien Sie ehrlich: Wie gut hat das bei Ihnen in der Vergangenheit funktioniert? Ein Grund zum Schämen ist das nicht. Sich selbst zu ändern, ist schließlich eine der größten Herausforderungen für einen…

Junge Frau wird als Führungskraft von ihren Mitarbeitern respektiert und als „Leader“ akzeptiert

13 einfache Maßnahmen, um als Führungskraft Respekt sowie natürliche Autorität zu erlangen

Eine „Führungskraft“ zu sein, das verlangt mehr als die Position eines Vorgesetzten. Gute Führungskräfte gewinnen ihre Autorität nämlich nicht aus ihrer hierarchischen Stellung heraus, sondern aufgrund ihrer fachlichen sowie persönlichen Kompetenzen. Es geht um das Thema der „natürlichen“ Autorität. Eine gute Führungskraft wird von ihren Mitarbeitern respektiert und…

Menschen mit Behinderung haben eine lange Bewerbungsgeschichte

Bewerben mit Behinderung – worauf achten?

Häufig haben Menschen mit Behinderung eine lange Bewerbungsgeschichte hinter sich – ohne Erfolg. Auf Praktika folgt keine Anstellung oder ein befristetes Arbeitsverhältnis wird nicht verlängert. Nicht selten endet dieser Prozess schlussendlich in der Resignation und die Jobsuche verläuft immer weniger intensiv, wird vielleicht sogar irgendwann einmal komplett an…

Gerüchte können zur üblen Nachrede oder gar zum Mobbing werden

Gerüchteküche: Wenn Klatsch & Tratsch Ihre Karriere versalzen

Menschen sind für andere Menschen das beliebtestes Gesprächsthema. Leider handelt es sich dabei aber nicht unbedingt um eine Schwärmerei à la „Haben Sie gesehen, wie hübsch Frau Musterfrau heute aussieht?“ oder „Beeindruckend, wie Herr Mustermann das Problem gehandhabt hat!“. Seien wir ehrlich: Menschen ziehen andere Menschen gerne durch…